Donnerstag, 7. Februar 2013

Veranstaltung zum ZDF Papier

Am 11.02.2013 findet in der "Alten Kantine" der Kulturbrauerei (Knaackstr. 97) in Berlin/Prenzlauer Berg um 11 Uhr eine Veranstaltung zum "ZDF-Papier" statt:

"Liebe Kollegin, lieber Kollege,

im Sommerloch 2012 hat der Verband der Drehbuchautoren (VDD) mit dem ZDF eine Vereinbarung geschlossen, die die Drehbuchautoren schlechter stellt als zuvor. Unter anderem wurden die bisher üblichen Wiederholungshonorare von 100% auf die Hälfte(!) gekürzt und der (rechtswidrige) „Buy Out“ wurde in sogenannten „Korbmodellen“ durch die Zustimmung des VDD scheinbar legalisiert. Vergütet das ZDF den Autor nach „Korbmodell“, dann kann der Sender sieben Jahre lang eine beliebige Anzahl von Wiederholungen ausstrahlen, ohne dem Autor dafür auch nur einen einzigen Cent zu schulden. Als Gegenleistung erhält der Autor ungefähr das was er (vor Abschluss der Vereinbarung) für eine einzige Wiederholung bekommen hat. Der Beteiligungsgrundsatz des Urheberechts, wonach der Urheber für jede Verwertung seines Werkes angemessen zu vergüten ist, wurde durch die Zustimmung des VDD zu diesem Modell ausgehebelt. In mehreren Urteilen zu „Buy-Out“ Vergütungen (in den letzten Monaten auch für den Fernsehbereich) hat der BGH immer wieder bestätigt, dass derartige Praktiken i.d.R. gegen das geltende Recht verstoßen. WEITERLESEN "


Mehr Infos findet man hier: www.norau.de



In eigener Sache:
Für kleinere Meldungen und Links rund ums Drehbuch und Drehbuchschreiben: http://www.facebook.com/DerDrehbuchCourier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen